In Lausen zu Hause, im Räbhof daheim

Wohnen und Arbeit für Menschen mit Behinderung

Aussenwohnegruppe (AWG)

In den modernen Wohnungen der ehemaligen Getreidemühle „Haegler“ an der Unterdorfstrasse 61 in Lausen, bieten wir fünf Bewohnerinnen und Bewohnern eine Wohnmöglichkeit mit teilzeitlicher Betreuung an. Alle Zimmer sind mit eigener Nasszelle (WC und Dusche) ausgestattet.

Die Plätze in der AWG eignen sich für Menschen mit einer leichten bis mittelschweren körperlichen oder geistigen Behinderung, welche über gute Alltagskompetenzen verfügen und keine durchgehende Begleitung benötigen, aber mit der Führung eines eigenen Haushalts überfordert wären.

Ziel ist es, den Bewohnerinnen und Bewohnern ein Zuhause mit grösstmöglicher Eigenverantwortung zu bieten. Unterstützung wird in den Bereichen Haushaltsführung, Freizeit- und Feriengestaltung, persönliche Finanzen, Gesundheit und Erweiterung der sozialen Kompetenzen geboten.

Die Betreuung findet abends statt. In der übrigen Zeit besteht ein Pikettdienst für Notfälle.Mühlipark (AWG)

Die Voraussetzungen für die Aufnahme sind:

  • mindestens eine halbe IV-Rente
  • geregelte Tagesstruktur (Tages- oder Halbtagesarbeitsplatz)
  • Mindestalter 18 Jahre
  • Selbständigkeit den Anforderungen der Aussenwohngruppe entsprechend
  • Motivation zur persönlichen Weiterentwicklung
  • Kooperation mit Mitbewohnerinnen, Mitbewohnern und Begleitungsteam

 

JSN Epic template designed by JoomlaShine.com