Stop_Corona

Corona Update Räbhof

Sehr geehrte Eltern, Angehörige und gesetzliche Vertretungen

Der Bund und der Kanton haben neue Bestimmungen zur Eindämmung der Verbreitung des Corona-Virus beschlossen. Diese Bestimmungen betreffen auch uns als Institution. Gerne geben wir Ihnen einen Überblick über die getroffenen Massnahmen im Räbhof.

Im Bereich der Tagesstruktur gilt die Maskenpflicht. Bei Mitarbeitenden mit Rente, welche behinderungsbedingt keine Maske tragen können, werden individuelle Massnahmen umgesetzt, welche einen möglichst gleichwertigen Gesundheitsschutz bieten.

Um die Gefahr einer Ansteckung im Bereich der Tagesstruktur zu minimieren, wird ab Montag 9. November 2020 in kleinen Gruppen gearbeitet. Zusätzlich werden Räumlichkeiten im Wohnhaus genutzt, um die Gruppen auch geografisch zu trennen.

Die Bewohnerinnen und Bewohner des Räbhof (WH, AWG, WMA), welche die tagesstrukturierenden Angebote intern beziehen, werden im Wohnhaus begleitet. Die Bewohnenden, welche extern zu Arbeit gehen (z.B. ESB, Opalinus), können weiterhin auswärts arbeiten. Ebenfalls finden bis auf weiteres die Kurse des Bildungsclubs und die Ferien von insieme und procap statt.

Die externen Mitarbeitenden mit Rente, welche bei uns die Tagesstruktur besuchen, werden weiterhin im Ateliergebäude arbeiten. Das Team der Tagesstruktur wird die Begleitung des Werkateliers und des Kreativateliers gewährleisten.

Weitere Informationen entnehmen Sie unseren Schutzkonzepten.

Die Geschäftsleitung

neue Regeln

Corona Update Räbhof

Sehr geehrte Angehörige, gesetzliche Vertretungen und interessierte

Der Regierungsrat Basel-Landschaft hat in seiner Sitzung vom 02. Juni 2020 die Regelungen zum Besuchsverbot in sozialen Institutionen per 06.06.2020 aufgehoben (RRB Nr. 621 vom 5. Mai 2020 (Ziff. 5) wird per 6. Juni 2020 aufgehoben). Der Regierungsrat verpflichtet die Institutionen, ein Schutzkonzept zu erarbeiten und umzusetzen, welches die Anforderungen des Bundesrechts erfüllt und das Übertragungsrisiko für die Bewohnenden minimiert.

Der Kanton BL hat das Merkplatt COVID- 19 für die Institutionen überarbeitet und uns mitgeteilt. Dies bedeutet, dass wir nun weiteren Lockerungen für den Räbhof angehen dürfen.

  1. Die Schutzkonzepte werden punktuell angepasst und weiter angewendet (siehe Schreiben vom 14. Mai 2020). Die BAG Schutzbestimmungen „So schützen wir uns“ müssen weiter eingehalten werden!
  2. Das Schutzkonzept der Besuchsregelung wird weiter im Räbhof angewendet. Neu ist, dass die Besucher/innen mit den Bewohner/innen auch Spaziergänge unternehmen dürfen.
  3. Unter der Voraussetzung und Einhaltung des Ihnen mitgeteilten Schutzkonzeptes „Besuchsregelung von Bewohner/innen bei Eltern, Angehörigen“ (siehe Anhang), dürfen die Bewohnerinnen und Bewohner an den Wochenenden wieder nach Hause gehen.
  4. Die Tagestruktur wird die Platzzahl auf 15 im Atelier erhöhen und die Anzahl Beschäftigungstage pro Woche werden entsprechend und zum Teil individuell angepasst.
    In den Bereichen Wohnen und Tagesstruktur stehen Ihnen für detaillierte Fragen und Angaben zu den einzelnen Schutzkonzepten Herr Hofer und Frau Thommen zur Verfügung.

Wir danken Ihnen für die Kenntnisnahme.

jahresbericht 2019

Jahresbericht 2019

Liebe Angehörige, gesetzliche Vertretungen und interessierte

Wir halten den aktuellen Jahresbericht, druckfrisch in der Hand. Es erwarten Sie viele spannende Berichte und Bilder des vergangenen Jahres. Der Versand beginnt in kürze.

An dieser Stelle bedanken wir uns bei Ihnen für das Mittragen des Räbhof über all die Jahre und hoffen, dass Sie an unserem neuen Jahresbericht Freude haben werden.

Hier gehts zum Jahresbericht 2019

kambagne bag

Corona Update Räbhof

Sehr geehrte Angehörige, gesetzliche Vertretungen und interessierte

Die Corona Situation schränkt unseren Betrieb weiterhin ein. Die Schutzbestimmungen sind per 11. Mai 2020 bis auf weiteres gültig. Neue Bestimmungen erhalten wir vom kantonalen Krisenstab meistens kurzfristig. Aus diesem Grund müssen die Schutzbestimmungen laufend angepasst werden. Langfristig und grundsätzlich gelten die BAG Regelungen.

Aktuell dürfen Besuche im Räbhof, unter speziellen Bedingungen, wieder stattfinden. Falls Sie jemanden besuchen möchten, melden Sie sich bitte bei den verantwortlichen Personen aus dem jeweiligen Bereich um einen Termin zu vereinbaren.

Vielen Dank für Ihre Kenntnisnahme.

flugaufnahme Räbhof

Anlässe im Räbhof abgesagt oder verschoben

Liebe Angehörige, gesetzliche Vertretungen und interessierte

Aufgrund der aktuellen Lage hat die Geschäftsleitung des Räbhofs mit bedauern beschlossen, die Gelateria abzusagen und das Räbhoffest zu verschieben.

Ein Ersatzdatum für das Fest ist noch nicht definiert. Wir werden Sie auf dem Laufenden halten.

Vielen Dank für Ihre Kenntnisnahme